Archiv

Projekte und Veranstaltungen

Fest der Vielfalt 2022

Samstag, 25. Juni 2022 ab 11:00 Uhr | Wir freuen uns auf ein lebhaftes, diskursives und lustiges Fest, das wieder die Weltoffenheit und Vielfalt unserer Stadt, das gute Zusammenleben und den Austausch in der Bevölkerung in den Mittelpunkt stellt.

Weiterlesen »

Echos der Vielfalt 2022

Mittwoch, 8. Juni 2022 | 20:30 Uhr | Treibhaus Innsbruck | Die Konzertreihe „Echos der Vielfalt – Musik der Welten in Tirol“ versteht sich als offene Plattform für kulturelle Vielfalt. Heuer mit Nora Hassan und Ali Hassan, Emrah Atalay, Demba Diatta & Silaba und LatinOriente!

Weiterlesen »

Fest zum Rom:njatag

Save the Date! Am 8. April ist Internationaler Tag der Rom:nja! Im Jazzit Salzburg findet dazu das Fest zum Romatag statt, u.a. mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Anerkennung und Frauenrechte“ mit Romnja, Sintizze und Jenischen. Wir freuen uns sehr, dass am Podium auch Sieglinde Schauer-Glatz teilnehmen wird. Unbedingt vormerken und dabei sein!

Weiterlesen »

Echos der Vielfalt 2021

Das war unser Konzert „SAZ special“ im Treibhaus im vergangenen September mit Saz-Recitals von Hünkar Karsak, Hozan Temburwan und Hassan Ibrahim Berzenci. Viel Spaß beim Nachhören!

Weiterlesen »

Neue Kontodaten

Wir haben die Bank gewechselt! Absofort liegt unser Konto bei der Tiroler Sparkasse. Probiert gerne aus, ob alles funktioniert! 😉

Weiterlesen »

Die aktuelle Ausgabe der STIMME

#121/2022 Jubiläumsausgabe 30 Jahre STIMME. Das Burgenland feierte im vergangenen Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Im jüngsten Bundesland der Republik sind seit Jahrhunderten mehrere Sprachgruppen und heute drei der sechs anerkannten autochthonen Volksgruppen Österreichs angesiedelt. Neben der deutschsprachigen Bevölkerungsmehrheit leben im Burgenland Ungar:innen, Kroat:innen und Romn:ja – und über Jahrhunderte, seit 1938 aber nicht mehr, Juden und Jüdinnen.

Weiterlesen »

24 h wir bleiben wach

Prekär. Unverzichtbar. 24-Stunden-Betreuer:innen arbeiten in Österreich unter prekären Bedingungen. Sie leisten unverzichtbare Arbeit. Und sie sind weitgehend unsichtbar. Gemeinsam in Bereitschaft: Kulturschaffende, Aktivist:innen, Wissenschaftler:innen, Praktiker:innen und das Publikum. „Betreut“ wird das System der 24-Stunden-Betreuung, das sich auch mit vielen Stimmen zu Wort meldet. Eine künstlerische, interdisziplinäre Grenzerfahrung.

Weiterlesen »

Sackgassenfest 2021 – spätsommerlich nachbar*innenschaftlich

Das jährliche Sackgassenfest – spätsommerlich nachbar*innenschafltich – in der Zollerstraße in Innsbruck!! Offene Ateliers bieten Speis und Trank, Konzerte, Kinderprogramm, Pflanzenkreisel und vieles mehr. Das Sackgassenfest 21 wird von ArchFem, Initiative Minderheiten Tirol, shirt24at und diy-ibk gemeinsam veranstaltet.

Weiterlesen »