Initiative Minderheiten Tirol

Kultur. Dialog. Vielheit.

Die Initiative Minderheiten Tirol setzt mit innovativer und qualitätsvoller Kulturarbeit stadt- und regionalspezifische Impulse und engagiert sich für einen Kulturtransfer zwischen Minderheiten und Mehrheiten – für ein besseres, gesellschaftliches Zusammenleben. Der gemeinnützige Verein besteht seit 1991 und ist eine nicht-staatliche und nicht-profitorientierte Organisation mit Büros in Wien und Innsbruck. Die Initiative entwickelt und realisiert gesellschaftspolitische sowie kulturelle Projekte und versteht sich als Plattform, Netzwerk und Vermittlung für Minderheiten in Österreich.

Aktuelles

Save the Date: Inncontro 2022

Während wir in Erinnerung an die letztjährigen Edition des Inncontro Film Festival zu Migration. Aktivismus. Widerstand. schwelgen, laufen im Hintergrund die letzten Vorbereitungen für das Inncontro 2022! SAVE THE DATE 17.-19. November 2022 im Leokino!

Weiterlesen »

Sechster Jenischer Kulturtag am 15. Oktober 2022

Die Jenischen Kulturtage wenden sich gegen das Vergessen und treten ein für die Sichtbarmachung der Jenischen Gegenwart und Vergangenheit sowie des Beitrags der Jenischen zur Tiroler Geschichte. Wir freuen uns auf einen begegnungsreichen Tag mit spannendem Programm!

Weiterlesen »

Einfach Videos machen!

Unter dem Titel „Einfach Videos machen!“ fand am 30. April 2022 ein modularer, partizipativer Videoworkshop von Filmemacherin Martine De Biasi in Kooperation mit Frauen aus allen Ländern im Stadtteiltreff Wilten statt.

Weiterlesen »

Petition zur Anerkennung der Jenischen in Österreich und Europa

Wir, der Verein zur Anerkennung der Jenischen in Österreich und Europa und die Unterzeichnenden dieser Unterstützungserklärung fordern die österreichische Bundesregierung auf, die Anerkennung der Jenischen in Österreich umgehend umzusetzen. Zudem ersuchen wir die österreichische Regierung, sich für die Anerkennung der Jenischen im gesamten europäischen Raum einzusetzen und diese zu unterstützen.

Weiterlesen »

Neue Kontodaten

Wir haben die Bank gewechselt! Absofort liegt unser Konto bei der Tiroler Sparkasse. Probiert gerne aus, ob alles funktioniert! 😉

Weiterlesen »
Fördergeber*innen und Kooperationen
Förderungen und Kooperationen

Die Initiative Minderheiten Tirol wurde und wird von zahlreichen Institutionen und Organisationen unterstützt. Ein herzliches Dankeschön geht an die Fördergeber*innen im Amt der Tiroler Landesregierung – Kulturabteilung, Amt der Tiroler Landesregierung – Abteilung JUFF – Fachbereich Integration, Stadt Innsbruck – Kulturamt, Stadt Innsbruck – Amt für Stadtplanung, Stadtentwicklung und Integration, Referat Strategie und Integration, European Union Asylum Migration and Integration Fund, Kulturimpuls Tirol, Swarowski Tirol. Doch auch ohne unser Kooperationspartner*innen könnten wir unsere Arbeit nicht durchführen. Wir freuen uns auf viele weitere Projekte in der Zukunft und bedanken uns für die bisherige Zusammenarbeit!