Betteln ist erlaubt!

2 Betteln ist erlaubt_Pressegespräch_26.6.15„Betteln ist erlaubt! Rechte – Informationen – Unterstützung“ heißt ein Ratgeber für bettelnde Menschen und UnterstützerInnen, den die Bettellobby Tirol, der Verein für Obdachlose, die Initiative Minderheiten Tirol und FREIRAD, das Freie Radio Innsbruck der Öffentlichkeit präsentierten. Der neue Ratgeber liegt in sechs Sprachen vor, in deutsch, englisch, rumänisch, ungarisch, bulgarisch und slowakisch. Die Broschüre informiert über Rechte von bettelnden Menschen, über das, was erlaubt ist und was verboten ist, über konkrete Hilfsangebote und Anlaufstellen in Innsbruck, veranschaulicht mit einem Stadtplan.
Hier kann man den Ratgeber_“Betteln ist erlaubt“ downloaden.

Pressereaktionen:

ORF Tirol vom 26. Juni 2015

Tiroler Tageszeitung vom 26. Juni 2015

Stadtblatt, 1./2. Juli 2015

Rückfragen bitte an:
Franz Wallentin
Kapuzinergasse 43
0043 (0)650 / 577 3665

Elisabeth Hussl
0043 (0)680 / 232 2355
bettellobby-tirol@gmx.at

Share this Post